Heilwoche am Meer 2020

"Entdecke dich selbst und komm in dein volles Potential"

Für Einsteiger und Fortgeschrittene der Bewusstseinsarbeit geeignet.

Seminarinformationen

Heilwoche auf Amrum

05.-12. September 2020 freie Plätze

Anreise: Samstag ab 13 Uhr ist das Zimmer bezugsfertig

Der Kurs beginnt am Samstag um 20 Uhr

Ab 18 Uhr steht das Abendessen bereit

Abreise: Samstag ab 12 Uhr

Ort: Haus Eckart www.haus-eckart.de

Kosten Gesamt: 960,- Euro

(Seminar: 500,- Euro)

Kosten Unterkunft: 210-255,- Euro

direkt zu buchen beim Haus-Eckart

Verpflegung: 250,- Euro

(ohne MwSt.)

Höchstteilnehmerzahl: 14

Unterbringung: Einzel- und Doppelzimmer

Bei verbindlicher Anmeldung wird eine Anzahlung von 200,-Eur fällig

Verpflegung: vegetarische Vollwertkost


Entdecke dich selbst

"Wenn man los geht, schiebt sich der Weg unter die Füße." Inadevi

Das Seminar „Entdecke dich selbst und komm in dein volles Potential“ gibt dir die Möglichkeit, deinen ganz persönlichen Ängsten, Zweifeln und  behindernden Gefühlen zu begegnen, die in Verbindung mit deiner Paarbeziehung, der Beziehung zwischen Eltern und Kindern, deiner Berufung und Beziehungen in deinem nächsten Umfeld bestehen und diese aufzulösen. Du wirst durch aktives eigenes Erleben neue Sichtweisen zu deinen aktuellen Problemen erhalten. Es wird dir ermöglicht alte Schmerzen und Blockaden, Leid und Sorgen loszulassen und in einem geschützten Rahmen aufzulösen.

 

Uns stehen dabei energetische Heilmethoden aus dem Schamanismus, Ayurveda, unterschiedlicher Yogatraditionen zur Verfügung. Eine kleine Gruppe (max. 14 Personen) garantieren dir ein intensives Mitarbeiten. So mit wirst du liebevoll in den praktischen Übungen, Meditationen, Bewusstseinsreisen und Zeremonien begleitet.

 

In unserem täglichen Leben werden wir überhäuft mit Eindrücken, Emotionen, Zwängen familiärer und gesellschaftlicher Art. Wir leben in einem immerwährenden inneren Konflikt zwischen dem, was unsere Umwelt erwartet und dem, wonach unsere Seele strebt. Dabei leben wir unser eigenes Potential und unsere Kreativität nicht aus. Gefühle werden unterdrückt, Sehnsüchte werden nicht erfüllt.

 

Haben wir uns erst einmal in unserer „Wohlfühlzone“ eingerichtet, wird es besonders schwer uns von diesen Einflüssen zu lösen. Wir leben das energetische Muster unserer Eltern und Vorfahren weiter, leben in unseren karmischen Verstrickungen fort, erleben Angst und Wut und suchen unser Heil weiter im Außen. Dabei haben wir das Geheimnis und Ziel unseres Lebens vergessen: In allem was wir tun, wollen wir das höchste Gefühl der vollkommenen Liebe  und die Erfahrung von der Einheit mit Allem Was Ist erleben. In Liebe, Vertrauen und ohne Angst. Viele sprechen darüber, die wenigsten machen diese Erfahrung.

 

Der menschliche Körper hat so viel Energie und Leben in sich. Doch wir verwenden diese für Angst, negative Gefühle, körperliche Gebrechen oder Krankheiten, für das geistige verstehen von „unwichtigen“ Dingen und werden dabei noch von unserem Ego gesteuert. Könnten wir all dies auflösen, hätten wir eine riesige Menge an Energie für ein glückliches, ausgefülltes Leben zur Verfügung.

Inhalte des Seminars

Arbeitsmethoden

• Massagen und Reinigungstechniken der Aura

• Demutsübung

• 5Rythmen-Tanz

• Schamanische Techniken und Methoden

• Erfahrungsberichte über die schamanische Arbeit

• Bewusstseinsreisen

• Karma und Themenbestimmung durch Gesichtslesen

• Holotropes Atmen

• Quantenheilung/ Matrixhealing

• Ernährung

• Chakrenlesen

• Energiekörper fühlen mit sich anzeigenden Krankheitsbildern

• Wahrnehmungsübungen

• Bedeutung der Krafttiere

• Was können bewusstseinserweiternde Substanzen leisten-Vorträge 

• Mantren singen

• Schamanismus und Systemisches Aufstellungen (Virginia Satir)

• Ayurvedaheilmethoden

• Rhythmische und dynamische Kundalinimeditation 

• und vieles mehr.


Tagesablauf des Seminars

• 07:00 Tee, Kaffee und Obst steht bereit

• 09:00 Seminarbeginn: Morgenmeditation

Wie immer werden wir den Tag mit einer inspirierenden Morgenmeditation oder mit Yoga am Strand beginnen.

• 09:30 Frühworkshops (Vorträge, Wissensvermittlung, Inspiration)

• 11:00 Brunch und Pause

• 14:00 Nachmittagsworkshop (praktische Arbeit individuell)

• 15:00 Teepause

• 16:00 Nachmittagsworkshop

• 18:00 Abendessen

• 20:00 Abendveranstaltung/Frei 

Komm in dein volles Potential

Neben den Workshops wird uns Zeit für lange Strandspaziergänge bleiben, wir werden die Schönheit der Insel genießen an einem freien Tag und uns mit abendlichen tanzen und singen einander noch näher fühlen für mehr Sein, Bewusstsein und Freude. 

 

Unterbringung: erfolgt in sehr schönen 1-2 Bettzimmern.

 

Bezahlung: bei Anmeldung werden 50 Prozent des Seminarpreises fällig, der bei Stornierung teilrückerstattet wird, die Unterbringung wird direkt im Haus Eckart gebucht

 

Verpflegung: biologische, vegetarische Vollwertkost, ist im Seminarpreis enthalten

 

Mitzubringen: Lieblingsmusik, CDs und Musikinstrumente, Notizblock und Stifte, Hausschuhe, warme Sachen, großes Duschhandtuch und Waschlappen für Massage, bequeme Sachen für Yoga und Atemübungen am Strand, Augenbinde, Badesachen

Feedback einiger Teilnehmer

Marion:
"Lieben Dank für diese wunderschöne Woche und deine tolle Art , die Dinge zu erklären. Wir haben so viel zusammen gelacht und waren eine super Gruppe. Dank auch an all die anderen! Ich habe wieder an Kraft und Zuversicht gewonnen und so viel Wertvolles, Neues bei dir erfahren dürfen!"

Gabi:
"Liebe Inadevi es war eine so schöne Heilwoche, obwohl das Wetter alles geboten hat was es gibt (Sturm, Regen, Sonnenschein). Man fühlte sich aufgehoben und von heiler Energie bestrahlt. Vielen lieben Dank."

Almuth:
"Liebe Inadevi, vielen Dank für Deine Liebe und Stärke. Und für den wunderschönen Ort. Du zeigst mir alles von mir, das ich gar nicht wissen will und das ist gut." Danke

Johanna:
"Liebe Inadevi, Lieber Deva, Herzensdank für diese Heilwoche mit den unglaublich interessanten Tools aus den unterschiedlichsten Bereichen. Stimmung, Wetter, Miteinander – all das ist wunderbar unterstützend für meine Heilprozesse. Ganz doll dazu passt auch die Sturmfluterfahrung mit Orkanböen." :) Mit ganz viel Dankbarkeit Grüße, Johanna

Lisa:
"Glücksbetankt fahre ich jetzt nach Hause, und wieder mal hab ich in einer Woche mehr gelacht, geweint und gelernt, als in 30 Jahren davor. Von Herzen Danke, Danke, Danke, liebe Inadevi, lieber Deva, und Kartar für das unbeschreibliche Essen und umsorgt werden."

Stephanie:
"Liebste Inadevi, liebster Deva, … back to the roots, back to Amrum, wo vor 3,5 Jahren Alles begann. ein lichtvoller Weg, von dessen Potential ich nichts zu erahnen vermochte. Abermals möchte ich Euch meinen tiefsten Dank aussprechen – für den (Gefühls-) Sturm, den ihr entfachtet u. den ich so sehr herbei sehnte, obgleich mich seine Heftigkeit u. der damit zu Tage tretende Schmerz im Inneren wahrlich auseinander rissen. Meine Verhärtungen des Herzens dürfen in Liebe weicher u. weicher werden u. auch die Mantren, mit denen so viele Widerstände verbunden waren, leiteten einen heilenden Beitrag. Wie dankbar bin ich für die zarten, mich bewegenden Klänge, die die Energien in mir bewegen u. dunkle Schleier u. wabernde Schatten sanft verwandeln. Ich bin auch dem Weg… :) mit einem Beutel Goldstaub, den ich auf dem Boden vermeintlicher Realität verteilen kann."

Caro:
"„Ja genau!“, oder „Ach ja, genau!“ sind die Mantren, die in meinem System wiederhallen , liebe Inadevi, wenn ich dich erlebe und dir lausche. Ich fühle mich einmal mehr reich von dir beschenkt! Durch dein Wissen, durch dein Wirken, durch dein Sein – all das getragen von deiner Liebe, deinem Bewusstsein und deinem Strahlen. Ich werde so lange wieder kommen, bis ich in mit diesen liebevollen Raum ausgebaut und eingerichtet habe, wie ich ihn von dir kenne und auch in dieser Heilwoche wieder genießen konnte! :) Danke, danke, danke du meine schamanische Lehrerin des Herzens." ❤ 

Marina:
"Liebe Inadevi, lieber Deva, eine bewegende Heilwoche mit vielen Emotionen durfte ich in liebevoller Begleitung durch Euch und die tolle Gruppe erfahren. Ich habe mich in meinen Prozessen getragen, gehalten und gesehen gefühlt, auch wenn es sich anfangs nicht immer so für mich anfühlte – das war aber mein eigenes Thema, dass sich weiter transformieren durfte. Eure Schamanische Arbeit bringt mich wirklich weiter, wie ich hier immer mehr ins Fühlen komme. Danke! Ihr seid ein großes Geschenk!" ❤-lich Marina

 

Susanne:

Es war eine so tolle Woche ... das Miteinander der Gruppe....so wohlwollend ,mitfühlend ,zeigend ,offen ,respektvoll und liebevoll....und du liebe Inadevi  ..du lebendiges wirbelndes Wesen.....eine so authentische tolle Frau bist du ...eine wundervolle Gastgeberin ..immer für alle Belange jedes inzelnen da.. ...du hast uns auf deine spannende und mitreißende Art so viel Wissen für den Alltag mit auf den Weg gegeben...uns Wege gezeigt die Prozesse in Gange gesetzt haben..mit jedem von uns mitgefühlt ..immer präsent...uns verwöhnt und genau gewusst wann der richtige Zeitpunkt für Erholung und Arbeit war....mit uns geschlemmt und gelacht.....dich nie separiert und dich ausgegrenzt...du bist ein toller Mensch....ich bin froh dich kennengelernt zu haben ....und freue mich auf mehr von dir und euch ...lieber Deva....danke für deine wundervollen Lieder und tiefen Gefühle hierzu....und dein Zeigen auf allen Ebenen ...so wie wir ...so auch du ....danke für eure Authentizität und Herzlichkeit die ich sehr schätze an euch Beiden!!  Die Woche hat Impulse in mir ausgelöst die ich jetzt im Alltag integrieren vermag.

 

Susan:

"Liebe Inadevi, lieber Deva, ich war in einem magischen Land mit Schmerz der in diesen Tagen heilen konnte. Hier fühlte ich mich gut aufgehoben auch tiefer zu gehen. Hier war es möglich alles zu sein und große Blockaden zu lösen. Ich fühlte mich sicher und die Gruppe war einfach klasse und eine große Unterstützung. Ich bin dankbar für diese Heiltage, die so kostbar für den Alltag sind und vor allem auch, dass meine Mutter und meine Tochter mit da sein durften. Ganz lieben Dank für dieses Sein dürfen hier bei Euch liebe Inadevi und lieber Deva und Dank an die Insel Amrum und das Meer."

 

Stephanie:

"Wenn man losgeht, schiebt sich der Weg unter die Füße., so las ich inspiriert und hoffnungsvoll auf Deiner Seite und ging los, um ihn zu finden, um wieder Kraft zu haben für den Alltag, mich wieder zu verstehen, wieder zu mir zu finden, und meinem Inneren wieder näher zu kommen. Hier auf der Insel zeichnete sich ein Weg, der zugewuchert war mit Gestrüpp, auf dem Geröll lag, was mich am Atmen hinderte. Du hast mir geholfen, diesen frei zu schneiden und klarer zu sehen und ich freue mich darauf, diesen neuen Weg zu gehen, um weitere Antworten und die Wahrheit zu finden, um sein zu dürfen. Darüber hinaus war es das beste Geld, was ich je investierte. Wer braucht schon eine Louis Vitton, wenn er keine Kraft mehr hat, diese zu tragen? ;-) Hab Dank für alles und auf ganz bald!" *Stephanie*

 

Caro:

"Liebe Inadevi, du hast es wundervoll hinbekommen uns hier auf Amrum einen heilsamen Raum zum sein zu schenken auch zum außer sich sein. :-) Vielen Dank, dass du dein umfangreiches Wissen so großzügig mit uns geteilt und uns alle deine Gaben zur Verfügung gestellt hast. Ich bestaunte gerne dein inspirierendes Wesen und fühlte mich jederzeit sicher und gut aufgehoben. Gern möchte ich mich auch über diese Woche hinaus in deine fähigen Hände begeben und mich von dir beim weiteren heil werden unterstützen lassen. Herzlichsten Dank für alles." Caro

 

Sonja:

"Liebe Schafsanführerin, es war wieder einmal sehr schön mit Dir und Deva und der Gruppe zu sein und zu versuchen bewusst zu sein. Danke für Dein tolles Lachen, Deine Power und Deine Liebe! Bis ganz bald bei Wutschen und Wedeln und Torte!"

 

Sylvia:

"Liebe Inadevi! Ich bin so unendlich dankbar, für den großen Schatz, den ich finden durfte. Diese Woche war, nicht zuletzt durch deine beschwingte Leichtigkeit, so wohltuend inmitten all der schweren Themen, die wir miteinander knacken durften. Höllenschwärze mit Engelsgekicher zu vertreiben ist bis jetzt die schönste Heilmethode, die ich durch dich erleben durfte. Ich fühle mich wie neu geboren. Danke !"

 

Wilmar:

"Ich bin rundum zufrieden und sehr, sehr dankbar."

 

Dorthe:

"Liebe Inadevi, hat mir total gut gefallen!"

 

Moni:

"Liebe Inadevi, hergekommen bin ich mit einem Rucksack voller Zweifel, Erwartungen und Fragen. Nach dem großen Sturm, der über diese Inselgruppe fegte, ist jetzt für einen Augenblick Ruhe eingekehrt, und ich fühle mich erstmals ganz in meiner Kraft. Ein neues Lebensgefühl. Danke an Euch Alle. Bei allen weiteren Lebenssituationen werde ich mich ganz sicher wieder mit Euch verbinden können, und weiß, dass mich das trägt. HO"

 

Marion:

"Liebe Inadevi, es war wieder ein besonderes Erlebnis. Inspiration und Klarheit in jeder Pore des Körpers. Danke, das ich dabei sein durfte."

 

Petra:

"Liebe Inadevi, für mich bist du ein inkarnierter Engel, der die Erden-Engel um sich versammelt und ihnen zeigt, wie sie dem Himmel näher sind. So fühle ich nach 1 Woche mit Dir, denn ich habe zugehört. In Liebe Petra"

 

Christine:

"Liebe Inadevi, deine Authentizität ist ein großes Geschenk für mich! Deine Kraft und deine Liebe haben mein Wachstum so wunderbar begleitet. Ganz herzlichen Dank ! Bis bald."

 

Barbara:

"Liebe Inadevi, ich war jetzt das 2. Mal auf Amrum dabei, und es hat mir wieder wunderbar gefallen. In Verbindungen mit der Insel und der schamanischen Arbeit ist diese Woche für mich sehr kraftvoll gewesen. Sehr gut gefällt mir deine erfrischende und kraftvolle Art die Gruppe zu unterstützen, sie in ihre Kraft zu bringen. Alles Liebe und bis bald."

 

Anja:

"Liebe Inadevi, Danke von Herzen für diese wunderbare Woche! Deine weibliche Präsenz hat mich beschenkt und mir gut getan. Viele Geschenke nehme ich mit und es war ein Genuss (der Biologen-Kuss)! Ich freue mich, dass sich die Schamanismus-Tür für mich wieder geöffnet hat und ich bin gespannt und bereit für neue Abenteuer. Bis gli, sagen die Schweizer, sei wohl behütet und geführt auf deiner Perureise."

 

Arne:

"In dieser einen Woche auf Amrum haben wir Jahre zusammen verbracht, Jahrzehnte unserer Familiengeschichte erforscht und Jahrhunderte unseres Seins gesehen. Wir haben gelitten, geweint und gelacht. Ein anderer Mensch verlässt diese Insel."

 

Joachim:

"Liebe Inadevi, die innere Uhr läuft wieder, das Pendel ist im Gleichgewicht, die Ur-Freude ist zurück. Was will man mehr in nur einer Woche? Mir bleibt nur meine Bewunderung für Dich und mein Gebet, dass Gott und die Engel auf all deinen Wegen bei Dir und an Deiner Seite sind. Dein Joachim OM SHANTI OM"

 

Kornelia:

"Liebe Inadevi!! Ich bin sehr dankbar hier auf Amrum Dir und den feinstofflichen Welten begegnen zu dürfen und mit Hilfe der Gruppe und unter deiner Anleitung ein Stück näher in meine scheinbar unergründlichen Tiefen eindringen zu dürfen. Ich habe viel aufgenommen und mitgenommen. Ich fand das Gleichgewicht im Kurs sehr ausgewogen. Diese "Balance zwischen den Welten" hat mich sehr beindruckt. Die Liebe, Wertschätzung und Energie mit der du arbeitest. Ich hoffe, dass Dein Lachen noch weiter in meinem Alltag nachhallt. Ich wünsche, dass dieser Kurs bei Allen und mir Früchte tragen möge. Ich bin sehr angefüllt und möchte weiter gehen in Veränderung!"

 

Doris:

"Liebe Inadevi,

vielen herzlichen Dank nochmal für die tolle Woche! Das war ein ganz mächtiger Input. Schön, dass es Dich gibt :) Was für ein Segen!"

 

Barbara:

"Liebe Inadevi und Team, von ganzem Herzen sage ich DANKE für diese wundervolle Woche auf Amrum. Für mich war die Kombination aus Yoga und Energiearbeit etc. sehr schön. Sehr kraftvoll und auch die Aufstellungsarbeit am Ende der Woche sehr befreiend für mich."

 

Brigitte:

"Vielen Dank für so Vieles. Ich habe meine Undankbarkeit und mangelnde Demut dem Leben gegenüber verabschiedet. Ich freu mich aufs Leben. Danke an die Gruppe für Liebe und Sein."

 

Katrina:

"Es war eine unglaubliche Erfahrung mit Euch. Danke für das Vertrauen und den Raum, das alle meine Dinge, Gefühle, Unbewusstheiten Platz haben durften. Es war eine Woche von Selbsterkenntnis und Kraft ! Und alles das in einer liebevollen Selbstverständlichkeit und Offenheit. Ihr alle habt mir die Augen geöffnet für mich und meine Fähigkeiten. Danke!"

 

Mario:

"Your warm smile in the morning after a session will always be a beautiful picture in my mind. Your silent presence in the ceremonynight was the lighthouse in a stormy sea, guiding me to safety.... I love your humor and your honesty..... please stay in touch, I cannot let you go forever, I want to know what you are up too in your life."

 

Ricarda:

"Für mich war diese Woche ein Erwachen in der ich in meine Kraft geschoben wurde. Ich habe nie so eine intensive Arbeit erlebt." 

 

Juleila:

"Und wieder war auch dieses Jahr sehr kraftvoll und ich schon zum zweiten Mal dabei. Die Heilprozesse waren sehr intensiv und gingen sehr tief. Jetzt wieder zu Hause kann ich sagen das die Prozesse immer noch wirken und ich sehr viel von dieser Woche mitgenommen habe und bereit bin meine Kraft zuzulassen." 

"Ein sehr intensives Erlebnis, welches mich in meiner Entwicklung und in meinem Heilprozess weit nach vorn gebracht hat."

"Keine Arbeit war so inspirierend, kraftvoll und individuell wie hier."

"Als wären alle angereist um mir bei meinen Themen zu helfen."

"Nach dieser Woche hat mein wirkliches Leben begonnen."

 

Juleila:

"Die Insel war wunderschön, und man konnte deutlich ihre Kraft wahrnehmen, die Emotionalität, die sie betont und im Inneren präsent werden lässt, andererseits die Weite und Einsamkeit, die gleichsam Herz und Energiekörper weitet! Eine spannende, verzauberte Woche, reich gefüllt mit neuem alten Wissen und Techniken, tiefen Erkenntnissen und Befreiung alter Verletzungen. Mit Menschen, die das Leben zusammengeführt hat, um auf Amrum gemeinsam zu wachsen und in die Tiefe zu gehen. Ein sehr intensiver Prozess in dieser Woche, der für mich Richtungsweisend und ungeheuer wichtig war! Was in dieser Woche thematisch befreit wurde, formt sich noch immer und manifestiert sich Stück für Stück im Außen, im Jetzt. Ich bin dankbar, dem Leben und Euch allen, für diese Woche voller Präsens, Arbeit, Genuß (das Essen war super!) und Erholung in der Düne, am Strand und in den Cafés:-) und freue mich aufs nächste Mal! Eure Juleila"